Banner


- Werbeeinschaltung zugunsten des Orgelvereins -

Startseite Artikel Gott und die Welt Gedanken zur Jahreslosung 2011
.
Gedanken zur Jahreslosung 2011 PDF Drucken
Geschrieben von: Admin   

 

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem.

Römerbrief 12, 21

 

Graffiti an der israelischen Sperrmauer in Bethlehem (Foto: Adam & Sarah Walker Cleaveland)Der Street-Art Künstler Banksy, über dessen Identität in der Öffentlichkeit nichts bekannt ist, hat 2007 in Bethlehem eine Ausstellung organisiert und dafür auch die 8 Meter hohe israelische Sperrmauer um Bethlehem als Leinwand verwendet. Ziel dabei war es, nicht nur das größte, sondern vor allem das kurzlebigste Kunstwerk der Welt zu gestalten.

Die Mauer steht noch.

Die Aktivisten von „send.a.message" haben über 1500 Nachrichten auf die über 500 km lange Mauer gesprüht – nicht nur politische Statements, sondern auch Falafelrezepte und Heiratsanträge. Die Einnahmen dieser Spraykunst flossen in Jugendprojekte im Westjordanland. Das Projekt nimmt inzwischen keine Aufträge mehr für Spray-Botschaften an, stattdessen kann man über das Projekt „Dein Straßenname in Nablus" ein Jugendzentrum in Aksar unterstützen und bekommt dafür ein Straßenschild in Nablus/Aksar.

Die Mauer steht. Noch.

Es gibt so viele Möglichkeiten, Böses mit Gutem zu überwinden, lassen wir uns überraschen und bleiben wir neugierig und offen.