Banner


- Werbeeinschaltung zugunsten des Orgelvereins -

Startseite Artikel
.
Texte und Artikel

Wählen Sie eines der unten angeführten Themen. Wir bemühen uns, die Sammlung der Artikel laufend zu erweitern und freuen uns über Feedback.



2015-07-16: Seniorennachmittag in Fresach PDF Drucken
Aus dem Leben der Gemeinde
Geschrieben von: Admin   

seniorennachmittaginfresach2015

Hitzebedingt nahmen an dem diesjährigen Ausflug unseres Senioren-Nachmittags nach Fresach zur Ausstellung "Stimmkraft" leider nur elf Personen teil. Schade, dass wir nicht mehr waren! Es war sehr interessant. Eine gebürtige Holländerin führte uns durch die Ausstellung und gab uns viel Wissenswertes mit auf den Weg, wie z.B. dass die Bilder im oberen Stockwerk auf Notenzeilen so angeordnet sind, dass sie den Anfang einer Melodie ergeben. Wir hörten auch, dass Frauen unter einem Pseudonym schreiben mussten, dass man ihre Lieder überhaupt sang. Ein besonderes Erlebnis waren auch die Klangschalen. Den Abschluss bildete eine kleine Rast im nahegelegenen Gastgarten, wo man sich bei kühlen Getränken erholen konnte. (Text: Hildegard Gäbler, Foto: Marianne Helsch)

 
2015-07-09: Prädikatsverleihung A & O PDF Drucken
Aus dem Leben der Gemeinde
Geschrieben von: Admin   

aundo

Als zweite evangelische Pfarrgemeinde Österreichs (nach Innsbruck) erhielten wir im Rahmen der 22. Sitzung unserer Gemeindevertretung (mit anschließendem Sommerfest) das Prädikat A & O - Akzeptierung & Offen für alle Lebensformen! Ein sichtbares Zeichen, dass unsere Gemeinde lesbische, schwule und bisexuelle Mitmenschen herzlich willkommen heißt. Und zwar bereits seit Jahren, ohne Aufregung oder Unterschied und mit allen Rechten und Pflichten. Festlich überreicht wurde die Urkunde (Link) von Pfarrer Lars Müller-Marienburg von der Auferstehungskirche Innsbruck (im Foto mittig), der mit unserer Pfarrerin Astrid Körner d'accord geht, wenn wir als Kirche Offenheit vorleben und niemanden ausgrenzen! (Text & Foto: Christian Wiedenig)

 
2015-07-03: Sommerfest im Haus Sonne PDF Drucken
Aus dem Leben der Gemeinde
Geschrieben von: Admin   

sommerfest aph

Mit dem Kärntner Lied „Kömmts lei einer in die Stub'n“ wurden die zahlreichen Besucherinnen und Besucher beim diesjährigen Sommerfest begrüßt durch den Heimchor, der damit alle herzlich willkommen hieß. Da wurde fleißigst geprobt und einstudiert in den letzten Wochen. Heraus kam ein fuliminantes Programm, gestaltet von den BewohnerInnen mit Frau Wanker und Frau Kistenich, die uns alle mit dem „Heimchor“ auf eine musikalische Zeitreise mitnahm... Wir schwelgten in Erinnerung an die alten Schlager unserer Jugendzeit, wie etwa ...Liebeskummer lohnt sich nicht ...rote Lippen soll man küssen ...Marmor, Stein und Eisen bricht ...und viele mehr. Dazwischen „heiße“ und mehr als flotte Sitztänze (Vogeltanz!), Gedichte zu gestern und heute. Alle waren der Meinung: „Mit 88 Jahren, da fängt das Leben an, mit 88 Jahren hat man noch Spaß daran!“. Für das leibliche Wohl war natürlich auch bestens gesorgt mit köstlicher Grillerei und fröhlichem Beisammensein. Mitgefeiert hat auch Pfarrerin Astrid Körner und das Ehepaar Helsch, die so begeistert waren, dass sie sich sogleich für später einmal einen Platz im „Haus Sonne“ reservieren wollten... (Text: Marianne Helsch, Foto: Karin Wanker)

 
2015-06-20: "Mit Jesus im Boot..." PDF Drucken
Aus dem Leben der Gemeinde
Geschrieben von: Admin   

kiki prsi

... so das Motto beim 3. Kinderkirchentag rund um die Kirche im Stadtpark, zu dem die Evangelische Jugend Kärnten und Osttirol am 20. Juni eingeladen hat. Dieser Einladung sind rund 400 Kinder gefolgt, die von den „Kids Forever“ und unserem special-guest Jakobus (einer der Jünger Jesu) herzlich willkommen geheißen wurden. Er erzählte den Kindern eindrücklich davon, wie es sich anfühlt, im Sturm von Jesus begleitet zu sein – ein Gefühl, das wir alle an diesem Tag auch noch erleben durften, denn das Sporteln, Lachen, Spielen & Basteln an den 25 Stationen wurde von einem Regensturm jäh unterbrochen. Aber gemäß dem Tagesmotto tat das Unwetter der guten Stimmung keinen Abbruch und unsere jungen Gäste haben Clown Giggo und das Musical der „Kids Forever“ genossen. Durch und durch ein gelungener Tag, an den sowohl Gäste als auch Mitarbeitende bestimmt noch lange gern zurückdenken. (Text: Kirsten Kemmerer, Diözesanjugendreferentin; Fotos: Christian Wiedenig)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 3 von 18