Banner


- Werbeeinschaltung zugunsten des Orgelvereins -

Startseite Artikel
.
Texte und Artikel

Wählen Sie eines der unten angeführten Themen. Wir bemühen uns, die Sammlung der Artikel laufend zu erweitern und freuen uns über Feedback.



Berggottesdienst am Wöllaner Nock am 16. Juli 2017 PDF Drucken
Aus dem Leben der Gemeinde
Geschrieben von: Admin   

Dem Himmel so nah…  – Berggottesdienst am Wöllaner Nock

Auf ca. 1800m Höhe haben wir am 16. Juli beim Steinernen Tisch auf der Plagrast zusammen mit der Evangelischen Gemeinde Arriach zwischen Almwiesen und in Gesellschaft einer aufmerksamen Kuhherde einen Berggottesdienst mit herrlicher Aussicht gefeiert. Der Gegendtaler Chor hat uns musikalisch begleitet.

Ein Gottesdienst unter freiem Himmel für Wanderlustige und Bergfreunde. Fortsetzung folgt – gewiss!

Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Berggottesdienst mit der Arriacher Gemeinde!

IMG-20170717-WA0000-1   IMG-20170716-WA0005

IMG-20170717-WA0006   IMG-20170717-WA0008

 
Ansprache von Pfarrerin Astrid Körner... PDF Drucken
Gott und die Welt
Geschrieben von: Admin   

... vom 21. Mai 2015 beim Denkmal der Namen (Bild anklicken):

denkmal der namen

 
2016-10-31: Ein besonderer Reformationstag! PDF Drucken
Aus dem Leben der Gemeinde
Geschrieben von: Admin   

Fest der_Freude_2016_Collage_460

„Ein feste Burg - und ein Fest der Freude“ für Jung und Alt und mittendrin! Wir durften feiern am 31.Oktober und viele feierten mit. Unsere Kirche, endlich ohne Gerüst und Bauzaun, frei, sichtbar und in neuem Glanz mitten im Stadtpark! Wie ein „Patient, der wieder aufstehen darf“ formulierte Pfarrerin Körner in ihren Predigtgedanken, die sich natürlich auch mit Luther und seiner Erfahrung von Weite, Veränderung und Freiheit befassten... Eine Burg, die nicht eine Bedrohung sein muss, sondern für Wahrheit steht. Bewahrung jeden Tag aufs Neue, Unerschütterlichkeit… Eine Burg, in deren Schatten wir geborgen sind...singend, hörend, betend. Kirchenerneuerung auch im Gottesdienst – wunderbar zu erleben mit vielen Kindern- die für unsere gebaute Burg Ziegel bemalt haben… eine offene Kirche ohne Sorge und Beschränkungen… Das war spürbar an diesem festlichen Vormittag! Mit Reformationsbrötchen und Lutherbrot am Kirchenausgang, viel Bewegung hernach auf dem Kirchenvorplatz, Musik und Lesungen,  mit Essen, Trinken, Gemeinschaft erleben und Freude teilen… Unser Leben sei ein Fest, Jesu Geist in unserer Mitte, Jesu Geist in unseren Händen, Jesu Geist in unseren Werken... (Text: Marianne Helsch, Fotos: Mathias Oberlerchner)

 
2016-09-18: Unter freiem Himmel PDF Drucken
Aus dem Leben der Gemeinde
Geschrieben von: Admin   

godigruen2016

Wir haben gefeiert mit allen Sinnen - auf grüner Wiese - zwischen den Bäumen - Licht und Luft gespürt - die Augen geöffnet für die Sonne - im Herzen weit für Gottes Wort - einen wunderschönen, sehr stimmigen Gottesdienst im Grünen unter freiem Himmel durften alle erleben, die sich getraut haben (trotz unsicherer Wetterprognose!), sich einlassen wollten und gekommen sind, zu Fuß oder auch mit dem Auto zur Schießstattwiese... gemeinsames Singen, einen Schöpfungspsalm beten, einfühlsame Gedanken und Worte zum Thema: „Schöpfung - Bäume“ hören - das Vaterunser miteinander singen - einander Brot und Wein reichen - Bitten um Wachsen und Gedeihen wie ein Baum… Stille wahrnehmen - ein wunderschönes gemeinsames Erleben für Jung und Alt und Mittendrin… bei Kaffee, Kuchen, Saft und Plaudern ließen wir diesen Vormittag im Grünen dankbar ausklingen mit Vorfreude auf das nächste gottesdienstliche Feiern unter freiem Himmel - im nächsten Jahr! (Text & Foto: Marianne Helsch)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 17